szmmctag

  • Die Fussballer

    Wenn ich nichts sonst zu tun habe, dann ist Fussball eine Option. Dortmund gegen München letzte Woche - das war ein klasse Spiel. Und es haben die richtigen gewonnen. Wie kann es besser gehen. Und am Dienstag dann Dortmund gegen Wolfsburg. Leider nicht ganz so gut, aber auch hier wurden wieder die Voraussetzungen für klasse Endspiel am 17. Mai geschaffen. Beim Spiel der Münchner gegen Kaiserslautern war die Frage dann nur, wie lange die armen Kaiserslauterner aushalten und wie schlimm das Ergebnis für sie wird. Nach 20 Minuten war es dann vorbei mit der Spannung. Das hat meinen Zimmer Mitbewohner gefreut. Er konnte dann weiter Phoenix schauen.

    Am Donnerstag hat dann noch Frankfurt verloren. In der Zeitung habe ich gelesen, dass das Team gespielt hat, als seien sie schon in der Sommerpause. Also verdient verloren. Jetzt warte ich noch gespannt auf die europäischen Spiele.

  • ToDo List

    (1) Ändern der Ferien-in-Gersfeld Webseite
    Leider ist da immer noch Winterzeit. Mit einem Bild, das vor Winter nur so starrt. Und einem Begrüßungstext, der Ski satt verspricht

    (2) Umstellung aller meiner nicht autmoatischen Uhren
    So viele gibt es da nicht. Gut, dass ich kein altes Nokia Handy mehr habe. Da müsste ich wieder die Bedienungsanleitung suchen. Die Tageslichtlampe, die muss noch umgestellt werden.

    (3) Umstellung des elektronischen Rollos
    Leider hat das auch keine automatische Umstellung auf Sommerzeit

    (4) Umstellung aller alten Heizungsuhren
    Damit die nicht zu spät aufheizen und alle unsere Mieter sauer auf uns sinn

    (5) Untersuchung openHAB
    openHAB ist die Lösung, sagen die Leute von openHAB. Für die meisten meiner Probleme!
    Ich will das!

  • Wilde Watze

    Gestern bin ich aus San Franzisko zurück gekommen. Ich war nur eine Woche weg, und trotzdem haben mich in der kurzen Zeit zwei wilde Watze angemacht. Zuerst hat mir das Finanzamt mich ermahnt, meine Gewerbesteuer Erklärung abzugeben. mit €150 Zwangsgeld Androhung. Das haben sie letztes Jahr auch gemacht, ist mir wieder eingefallen. Nur um festzustellen, dass sie es in den eingereichten Steuerunterlagen übersehen hatten. Ich hoffe mal, dass es wieder so ist ...

    Und dann meldet sich auch noch mein Fit&Fun Freund vom hiesigen Sportstudio. Er schickt mir die absolut letzte Mahnung. Ich kann mich beim besten Willen nicht erinnern, auch nur die absolute erste Mahnung oder auch nur eine Rechnung bekommen zu haben. Das sind schon strenge Worte, die hier benutzt werden.

    Beim Finanzamt kann ich es ja noch verstehen. Deren Kunden werden ja zwangsrekrutiert. Aber beim Fitness Heinz?

  • I'm so excited, I got invited

    Wer hätte das gedacht? Maria Conchita Alonso hat mich eingeladen, um mit mir zu feiern. Was? Den Sieg 2014. Welchen Sieg? Na, das ist mir auch nicht so wirklich klar. Ich vermute mal, dass es sich um den Sieg von Tim Donnelly zu feiern. Nach genauerer Recherche stelle ich fest, dass die Wahl erst im November 2014 stattfindet. Es macht also Sinn, jetzt im März ein Kampagnen Meeting hier im Hotel in Burlingame zu veranstalten. Aber die Siegesfeier macht nun wirklich keinen Sinn.

    Apropos Donnelly. Er ist hier. Ein hart arbeitender Patriot, aber kein Politiker. So steht es hier auf allen Plakaten. Er hat noch nicht gehört, dass Patriot kein Berufsbild ist. Aber Politiker schon. 2012 hat er versucht, mit einer geladenen Waffe im Handgepäck ein Verkehrsflugzeug zu besteigen. Aus welchen Gründen auch immer ist er nicht vorbestraft worden. Oder nach Guantanamo verfrachtet worden.

    Einladung Republican State Convention Party

    Ich gehe da heute Abend hin. Vielleicht fragen die mich ja, wie es in Deutschland mit der gesetzlichen Krankenversicherung läuft. Oder mit der freien Bildung. Oder warum wir so viele Züge in Europa haben. Oder warum wir alle Kommunisten sind. Ich werde Rede und Antwort stehen!

  • Heute Abend: Kodo

    Was ist Kodo: Eine japanische Truppe athletischer und starker Frauen und Männer, die mit Trommeln laut und leise, aber immer gut sind. Heute Abend gibt es das neue Programm in Frankfurt in der Alten Oper. Ich werde hingehen, und ich freue mich darauf.

    Kodo

    Vor einigen Jahren waren wir bei Yakudo, einer mehr traditionellen Band. Das war eine sehr beeindruckende Erfahrung. Und die Kodo Truppe heute scheint noch mehr den Traditionen verbunden zu sein. Vielleicht erkenne ich den Unterschied. Aber schön wird es allemal!

  • Summertime

    So - alles geht:

    - klasse Grillwetter
    - klasse Draussen-Biertrink-Wetter
    - klasse Laufwetter (wenn ich nicht so faul wäre)
    - klasse Abends-Spazierengeh-Wetter
    - bestes Golf-Wetter (2 mal ausprobiert dieses Wochenende

    Leider: Morgen arbeiten.

  • Abhängen

    Noch 15 Minuten sind es bis zur nächsten Telefonkonferenz (oder bis zum nächste Call, wie man bei einem amerikanischen Unternehmen sagen würde). Was mache ich da? Die Zeit ist zu kurz, um etwas Neues anzufangen und zu lang, um im Schneidersitz am Boden rum zu hängen.

    Also schreibe ich mal einen Blog. Über was? Vor einigen Tagen habe ich die letze Ausgabe der "Zeit Geschichte" bekommen. Thema: Der erste Weltkrieg. Erster Artikel: Wie die Diplomatie versagte und die Scharfmacher sich durchsetzten. Bis es zu spät war und keiner mehr zurück konnte.

    Heute dann die Ukraine. Die Scharfmacher schreien wieder. In der West-Ukraine, in den USA und natürlich auch in Russland. In den Nachrichten sind alle fest davon überzeugt, dass die Diplomatie alles richten wird. Hoffentlich. Das wäre doch blöd: Bis jetzt bin ich Mitglied einer der wenigen Generationen von Europäern, die keinen Krieg in ihrem Land erleben mussten. ich würde mich sehr freuen, wenn es so bleibt!

  • Last Minute

    Der Monat geht zu Ende, und ich habe nichtsgeschrieben. Das ist nicht gut für die Statistik. Also schnell noch einen Blog raushauen, während der Tee zieht. Aber was? Und wie? Da bin ich nicht mehr so sicher mit meinen Stil Spielereien (gross, klein, links, rechts). Denn vor Kurzem hat mich ein Freund gefragt, ob ich Gaga bin. Weil ich nur noch klein schreibe. Oder keine Paragrafen mehr benutze.

    Oh. Ich wollte doch nur herum probieren. Wenn im Rückschluss ich denke, dass jemand in meinem Umfeld Gaga ist, wollte der vielleicht auch nur herum probieren? Das sind ganz neue Perspektiven. Da muss ich doch mal nachfragen!

  • Doch ein paar Tage

    Sie haben mir leid getan, die Wintersportler. In der Rhön geht nichts, habe ich gedacht. Aber dann rief eine Dame aus Frankfurt an und wollte für's Wochenende mieten.
    Ein bisschen Wintersport
    Sie hätte auf meiner Seite nachgeschaut. Und es gäbe offene Lifte, sagte die Frau.

    Da habe ich erstmal geschluckt und nachgesehen. Mein Eindruck war, dass es warm ist und sicher keine Schnee liegt. Aber wirklich. Es gab grünes List in der Winter-Ampel. Ich freue mich für die Wintersportler. Und die Liftbetreiber. und natürlich für uns :-)

  • Sing with me ...

    Vor vielen Jahren, da kam Zappa eines Abends im Radio. Wenn ich mich recht erinnere, dann hatten wir in der Rhön nur ein oder zwei Sender. Und ich weiss nicht mehr, auf welchem Zappa kam. Wahrscheinlich nicht auf dem bayerischen Sender.

    Wie auch immer. Das war eine Herausforderung. Ich habe die Musik genossen. Und ich habe mich ohne Ende gequält, die Texte zu verstehen. Ja Linus, du hast Recht. Damals gab es noch kein Internet. Poofter's Froth, Wyoming. Nach vielen Jahren habe ich eine Idee, was gemeint ist ...

    Dank FF habe ich in den letzten Tagen jede Mange Zappa geniessen könne. Ich fange an zu verstehen :-)

Über mich
Neueste Einträge

mehr Einträge…

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.